Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

2. Größtes Fahrturnier des Landes in Seeben 29.6.-1.7.2007



Der Hallesche Reit- und Fahrverein Seeben e.V. hat folgende Ankündigung für das 2. Fahrturnier veröffentlicht. Also, wer ab nächsten Freitag Zeit hat, solllte das Spektakel nicht verpassen.

“120 Gespanne, über 450 Starts, Dressur, Kegelfahren und Gelände – Sachsen-Anhalts Fahrelite gibt sich in in Halle-Seeben beim zweitgrößten Fahrturnier des Landes ein Stell-Dich-Ein.
Von Freitag 29.06. bis Sonntag 01.07.2007 geht es um Sieg oder Niederlage beim 4. Fahrturnier in Halle-Seeben – alle Landesmeister aus Sachsen-Anhalt sind dabei, zahlreiche Landesmeister aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Starter aus dem ganzen Bundesgebiet treten gegeneinander an. Der amtierende Landesmeister der Einspänner Ponys kommt aus dem gastgebenden Verein, dem Halleschen Reit- und Fahrverein Halle-Seeben.

Das Fahrturnier bietet nicht nur sportliche Highlights. Es gibt einen wichtigen Geburtstag und ein Jubiläum zu feiern. So wird der langjährige Reit- und Fahrrichter und verdiente Aktivist im Pferdesport Jürgen Schnelle seinen 65. Geburtstag am 30.06.2007 in Halle-Seeben feiern.
Der in diesem Jahr 70 Jahre alte Oskar Böhnisch (RFV Grumbach-Wilsdruff), der schon zu DDR-Zeiten erfolgreich um Meistertitel kämpfte, wird als Ehrenstarter mit von der Partie sein – natürlich muss auch er sich der harten Konkurrenz der Nachwuchssportler stellen.

Im Nachwuchsbereich vertritt Elise Konschak (Hallescher RFV Seeben), die Vizekreismeisterin 2006, nicht nur den gastgebenden Verein, sondern auch den Nachwuchskader Sachsen-Anhalts. Mit ihren beiden Pferden Jonny und Mirabell tritt sie gegen die großen Herren des Fahrsports an.

Während es bei Dressur und Hindernisfahren eher diszipliniert zugeht, kommt es bei den atemberaubenden Geländefahrten am Samstag 30.06. auf Milimeterarbeit an. Dieser traditionelle Publikumsmagnet fordert vollkommen auf einander eingespielte Teams. Pferde, Kutscher, Beifahrer müssen sich blind vertrauen und die Pferde müssen mitdenken, um in Minimalzeit die anspruchsvollen Hindernisse wie Hägers Obstgarten, die Wasserdurchfahrt und Kreisches Wald zu absolvieren. Das Besondere an der Seebener Pferdsportanlage ist die räumliche Nähe aller Hindernisse, die den Zuschauern ermöglicht, den ganzen Parcours zu überblicken und mit ihren Favoriten aus ganz Deutschland von Station zu Station mitzufiebern. Selbstverständlich ist auch an diesem Wochenende für das leibliche Wohl gesorgt. Die Abende bieten Tanz und Party im Festzelt am Fahrplatz in Halle Seeben. Der Eintritt ist für alle frei.

In der Zeit zwischen den beiden Turnieren findet wieder die Seebener Pferdewoche statt. Dann steht der Reitstall für Neugierige offen und die Reitlehrerinnen ermöglichen Schnupperstunden auf dem Pferderücken. Es wird zudem Vorträge vom Pferdezahnarzt, von einer Physiotherapeutin und Vorführungen vom Hufschmied geben. Auch dieses Jahr engagiert sich der Reitverein für geistig und körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche mit einem bunten Tag auf dem Reiterhof mit kompetenter Unterstützung der Reittherapeutin Dr. Sabine Neumann und ihren ausgebildeten Therapiepferden.

Faszination Pferd, im Sommer 2007 in Halle Seeben zum Anfassen.”

Kommentar schreiben