Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Alteste Hündin der Welt – Penny aus dem Allgäu ist schon 25 Jahre alt



Bislang galt die Hundedame Chanel aus New York mit ihren 21 Jahren als ältester Hund der Welt. Sie wurde sogar im Guinness-Buch-der-Rekorde verewigt. Leider verstarb Chanel am 01.09. im Alter von 21 Jahren.

Dieses Alter entspricht 147 Menschenjahren, wenn man sich an die Umrechnung von Hunde- in Menschenjahren orientiert: das Hundealter mit dem Faktor 7 multiplizieren und man errechnet das vergleichbare Menschenalter.

Nachdem Chanel verstorben ist, wurde der Rekordhalter für den ältesten Hund der Welt wieder gesucht. Hier meldete sich eine Frau aus dem Allgäu, nähe Augsburg, mit ihrer Berner Sennen Hündin Penny. Penny ist mindestens 25 Jahre alt und damit der wirkliche Rekordhalter des Titels “ältester Hund der Welt”.

Wirklich krank war Penny nie – jedoch wurde ihr bereits vor 6 Jahren ein nahes Ende hervorgesagt, als sie bei einer Rauferei verletzt war. Aber das hat Penny gut überstanden und ihren Besitzern 6 weitere Jahre Freude geschenkt.

Das Geheimnis des langen Lebens begründen die Besitzer mit Penny in langen Spaziergängen und viel Liebe.

Hoffentlich bleibt Penny noch lange der älteste Hund der Welt!

Kommentar schreiben