Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

CHIO Aachen 2009 – Dopingskandal von Isabell Werth zeigt Wirkung



Nach dem Dopingskandal von Isabell Werth mit ihrem Pferd Whisper wird beim CHIO in Aachen Flagge gezeigt.

Das Image des Reitsportes ist durch die Doping Skandale von Ahlmann oder Beerbaum schwer angeschlagen. Kurz vor dem Beginn des CHIO in Aachen kam nun auch noch Isabell Werth hinzu und der Ruf des Reitsportes scheint bald völlig ruiniert.

Mit Carsten Otto und Philipp Weishaupt sind nun zwei Springreiter am Start des CHIO, die vor den Dopingskandalen wohl noch niemand wirklich kannte. Diese starten als ersatz für Ahlmann und Beerbaum.

Der Dopingskandal zeigt jedoch auch eine positive Wirkung, denn 42 sogenannte Stewards überwachen nun Tag und Nacht die Pferde im Stall. Mit Wärmebildkameras sollen Auffälligkeiten an den Beinen der Pferde festgestellt werden und die Manipulation der Tiere soll (fast) unmöglich werden.

Des Weiteren werden in allen weltrangrelevanten Prüfungen die drei erstplazierten Pferde getestet!

Keiner der Reiter äußert sich empört über die Vorgehensweise, sondern sie alle fordern Transparenz und Offenheit um einen Neuanfang in Sachen Doping zu symbolisieren.

Kommentar schreiben