Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Christian Ahlmann – Doping Skandal bei den Olympischen Spielen



Gleichen die Reiter nun schon den Fahrern der Tour de France? Die Olympischen Spiele in Peking wurden wieder von einem Doping-Skandal überschattet. Dieses mal sind es die Reiter.

Nach einer positiven Dopingprobe beim Pferd Cöster von Christian Ahlmann ist der Reitsport schwer erschüttert. Insgesamt wurden vier Pferde und damit auch deren Teams mit einer positiven Doping-Probe in Hongkong überführt. Das Pferd des Norweger Tony Andre Hansen  wurde ebenso positiv auf die Substanz Capsaicin getestet. Die Iren und das Team von Brasilien sind die letzten im Bunde des Doping Skandal.

Zwar stehen noch die B-Proben aus, aber Spuren eines Blutverdünners kommen ja nicht von irgendwo.Der letzte vergleichbare Skandal war zuletzt in Athen 2004 zu finden. Schade, denn nun wird die Reiterszene wieder einen schweren Imageschaden erleiden.

1 Kommentar to “Christian Ahlmann – Doping Skandal bei den Olympischen Spielen”

  1. Madleen Sagt:

    ist es nicht auffällig, dass gleich 4 nationen positiv getestet werden? ich glaube da eher an sabotage! gerade weil die substanz leicht nachweisbar ist

Kommentar schreiben