Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Archiv für August 9th, 2007

9, Aug 2007

Nach dem kleinen (nun mehr übergewichtigem Knut) gibt es neuen Nachwuchs in der Hauptstadt. Tierpark-Direktor Bernhard Blaszkiewitz verkündete am 1. August, dass die  Giraffen-Kuh Elli eine Tochter geboren hat.

Inge heißt der kleine Fratz und ist bereits knapp 1,90 Meter groß. Hoffentlich klappt die Aufzucht bei Inge problemlos – da sie aber bereits auf eigenen Beinen steht und bei der Mutter trinkt, sind alle guter Dinge.

Mutter Elli ist bereits seit 20 Jahren im Tierpark Berlin und wurde sogar dort geboren. Inge ist inzwischen ihr achtes Kind – äh Kalb. Damit ist sie sehr erfahren und werden sich bestimmt bald der Öffentlichkeit präsentieren können.

9, Aug 2007

Wenn man schon den ganzen Tag ohne die Vierbeiner auf Arbeit sein muss, so soll doch wenisgtens der Desktop tierisch gestaltet sein 🙂

Hier ein paar Links zu lustigen Bildschirmschonern:

Der Pedigree Welpen Bildschirmschoner:
 http://www.bildschirmschoner.de/savers/content/DContent1024.html  Fünf verschiedene Welpenbilder von Hunden schmücken den Bildschirm.

Sehr sehr witzig ist auch folgender Schoner:  http://www.bildschirmschoner.de/savers/content/DContent0549.html Bei der Variante fressen kleine graue Mäuse den Desktop auf 🙂

Wer auf Schweinerein steht, wird hier fündig:
http://www.bildschirmschoner.de/cgi-bin/OnlineShop/Item.fpl?Itm=1049&SW=1  Ein Schwein mit seinen kleinen Ferkel tobt durch die ländliche Gegend. Sehr unterhaltsam 🙂

9, Aug 2007

Wie aus einem schlechten Horrorfilm hört sich die Geschichte an.. Ein Kater, der den Tod voraussagen kann? Dies ereignet sich zur zeit in einem Seniorenheim in Rhode Island (USA).

Dort lebt ein Kater, der eigentlich alles andere als menschenbezogen war. Er ließ sich selten streicheln – geschweige denn kuschelte er mit den Bewohnern im Bett. Nun wird behauptet, dass der Kater eine recht außergewöhnliche Gabe besitzt, denn er kann den Tod voraussehen. Er zeigt das nahe Ende des Menschen an, in dem er sich zu ihm ins Bett legt und dieser dann innerhalb der nächsten 4 Stunden stirbt.

Bereits bei 25 Menschen hat der Kater den Tod vorausgesagt und ihm wird derweil so viel Glauben geschenkt, dass man die Angehörigen benachrichtigt, wenn er sich zu dem jeweiligen Patienten ins Bett legt.

Ein mal schien es so, dass sich der Kater geirrt hat: er legte sich ins Bett eines Patienten, der laut Aussage der Ärzte alles andere als sterbenskrank war. Jedoch irrten sich die Ärzte, denn der Kater hatte Recht: der Patient starb 2 Stunden nachdem sich Oscar neben ihn gelegt hatte..

 Eine gruselige Geschichte..