Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Archiv für April, 2011

20, Apr 2011

Zecken und Borreliose

Autor: tierkompakt

Wer kennt sie nicht? Die kleinen lästigen Tierchen, die an Grashalmen auf Opfer warten. Zecken – diese Parasiten sind ab Beginn des Frühlings bis Herbstende nicht nur eine Gefahr für Menschen, sondern auch für Tiere.

Sie sind die größten Vertreter der Milben und werden nur bis zu 4 Millimeter groß. Hauptsächlich erkennt man Zecken an ihrem ovalen Körperbau und an ihren Mundwerkzeugen. Sie sind das wichtigste Köperteil der Zecke, denn mit ihnen ritzt sich die Zecke in die Haut von Mensch oder Tier um dann mit ihrem Hyposom, dem Stechapparat, hineinzufahren. Der Stechapparat der Zecken ist mit Widerhaken ausgestattet, so dass ihnen ein sicherer Halt gewährt ist. Des Weiteren sondern sie zusätzlich ein Sekret ab, das wie Klebstoff wirkt und ihren Halt verstärkt. So gefährlich und beängstigend Zecken auch sind, sind sie zugleich auch schlau. Niemand spürt einen Zeckenbiss. Dafür sorgt nämlich ein Betäubungsmittel, das die Zecke beim Einstich in die Haut abgibt.

mehr »