Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Hundehaftpflichtversicherung – Jeder Hund kann mal zuschnappen



elay-und-so-060.JPGJeder Hundebesitzer ist sich sicher – sein Hund ist der liebste und würde keinem Menschen einen Schaden zufügen. Vorallem die Halter von kleinen Hunderassen neigen dazu, die Notwendigkeit einer Hundehaftpflichtversicherung in Frage zu stellen.

Aber eine Hundehaftpflicht ist eben nicht ausschließlich dafür da, um finanzielle Ansprüche wegen Bisswunden zu begleichen – ganz im Gegenteil. Viele Kleinschäden summieren sich ebenso.

Was ist, wenn der Hund bei Freunden mit seiner wackelnden Rute vor Freude die Weinflasche umwirft? Was, wenn der geliebte Hund in Nachbars Garten den teuren Rhododendron ausgräbt oder anknabbert?

Was, wenn der Hund plötzlich keine Lust aufs Alleinsein hat und die Haustür der Mietswohnung zerkratzt? Oder aber die Schuhe der Freundin zerbeißt, während Hundehalter und Freundin einen Videoabend machen.

Eine Hundehaftpflichtversicherung gibt es schon ab 47,35 Euro im Jahr und sie steht damit in keiner Relation zu den allgemeinen Haltungskosten, die ein Hund mit sich bringt. Verantwortungsbewusst verhält sich nur der Hundehalter, der die Personen- und Sachschäden gut versichert.

Eine gute Hundehaftpflicht sollte auch einen umfangreichen Leistungskatalog besitzen. Schäden an gemieteten Wohnungen, das Führen ohne Leine und das Hüten des Hundes durch dritte Personen sollte in jedem Fall abgesichert sein.

Da z. B. bei einem Verkehrsunfall zum Teil sehr hohe Personenschäden entstehen können, die mit lebenslangen Rentenzahlungen an die Verletzten zu begleichen sind, sollten hohe Deckungssummen gewählt werden. Um die Operationskosten des Hundes nach einem Verkehrsunfall abzusichern, kann die Hundehaftpflicht mit einer Hunde Operationskostenversicherung kombiniert werden.

3 Kommentare to “Hundehaftpflichtversicherung – Jeder Hund kann mal zuschnappen”

  1. Versicherungsplausch.de - Hundehaftpflichtversicherung - Kündigungsrecht 5 Jahresvertrag Sagt:

    […] manchmal mit der Größe des Hundes. Vorallem die Halter von kleinen Hunderassen neigen dazu, die Notwendigkeit einer Hundehaftpflichtversicherung in Frage zu […]

  2. Versicherungsplausch.de - Hundehaftpflicht kündigen beim Verkauf des Hundes? Sagt:

    […] Wer einen Hund besitzt, der sollte in jedem Fall eine Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Da jeder Hund mal zuschnappen kann, ist diese Tierversicherung unerlässlich. Über die Notwendigkeit einer Hundehaftpflicht wird hier berichtet: Hundehaftpflichtversicherung – Jeder Hund kann mal zuschnappen. […]

  3. Tier-kompakt » Blog Archiv » Hundehaftpflicht: Leinenzwang nein danke! Sagt:

    […] – Hundehaftpflichtversicherung – Jeder Hund kann mal zuschappen […]

Kommentar schreiben