Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Pferdehaltung Offenstall – Reinigung der Winterdecke



Die Zeit für Winterdecken naht und welcher Reiter kennt es nicht – die Winterdecke ist noch nicht gereinigt. Natürlich beschäftigt dies sowohl die Reiter mit Pferden im Offenstall als auch im Pensionsstall.

Die Decke draußen bei sommerlichen Temperaturen zunächst mit der Bürste zu säubern, mit einem Wasserschlauch oder Dampfreiniger zu reinigen und anschließend in der Sonne trocknen zu lassen, ist zu dieser Jahreszeit leider kaum noch möglich.

Alternativ kann die Decke nach vorherigem gründlichen Bürsten in der eigenen Waschmaschine gereinigt werden. Oftmals ist die eigene Waschmaschine allerdings für eine so hohe Kilogrammzahl nicht ausgelegt und die Gefahr, mit einer zu schweren Füllung die Maschine kaputt zu machen, zu groß. Der Weg in den Waschsalon ist dann häufig die nächste Wahl, was jedoch bei manchen Salonbesitzern nicht gerne gesehen ist. Nach dem Waschen sind Haare in der Maschine zu finden und für den nächsten Benutzer sehr unangenehm. Hier empfiehlt sich, die Tür und den Innenraum der Maschine abzuwischen und ggf. noch einen „Leerlauf“ zu starten.

Weniger aufwendig, aber auch teurer, ist die professionelle Reinigung der Winterdecke. In den meisten Fällen lohnt sich hierbei eine Sammelbestellung mit den Stallkollegen aufzugeben, um einen Rabatt oder besondere Konditionen (wie z.B. die kostenlose Abholung und Lieferung) mit der Reinigungsfirma auszuhandeln.

Der Weg zur sauberen Winterdecke ist somit vielfältig und oftmals aufwendig, aber dennoch machbar!

Kommentar schreiben