Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Pferdeversicherung – warum benötigt man eine Pferdeanhängerversicherung



Es gibt viele Pferdeversicherungen, jede hat ihre eigene Bedeutung und Notwendigkeit.

Warum benötigt man also eine Pferdeanhängerversicherung?

Der Halter des Pferdeanhängers haftet in unbegrenzter Höhe, wenn ein Gegenstand oder eine Person durch seinen Pferdeanhänger geschädigt wird. Dies ist schon im BGB geregelt.

In der Pferdeanhängerversicherung werden Pferdeanhänger mit grünen oder mit schwarzen Kennzeichen versichert. Besitzer eines Anhängers, der mit einem schwarzen Kennzeichen zugelassen ist, müssen ihren Pferdeanhänger mit einer Haftpflichtversicherung absichern.

Ist der Pferdeanhänger mit einem grünen Kennzeichen zugelassen, so steht
es dem Besitzer frei, ob er diesen versichert. Da beim Rangieren mit dem
Hänger aber immer etwas passieren kann, empfehlen wir dringlich den
Abschluss der Haftpflichtversicherung.

Die Pferdeanhängerversicherung kann um die Teil- und Vollkasko erweitert
werden, um auch Schäden am Pferdeanhänger abzusichern.

Die Beiträge der Pferdeanhängerversicherung sind sehr gering, so kostet die Haftpflicht beispielsweise nur 28,42 Euro im Jahr.

Kommentar schreiben