Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

RIDERS TOUR 2007 nimmt erneut Fahrt auf – mit ARD und WDR in Münster live dabei



Die News von Comtainment.de auf der Startseite der Reiter Revue versprechen wieder ein kleines TV Spektakel:

“Münster. Beim traditionellen Turnier der Sieger mitten im westfälischen Münster wird die Punktejagd für die RIDERS TOUR fortgesetzt. Vom 23. bis 26. August ist die malerische Kulisse des Münsterschen Schlosses der Rahmen für Top-Sport im Parcours und den Run auf insgesamt 510.000 Euro Preisgeld in der TOUR-Saison 2007. Das Fernsehen ist live dabei, wenn die Reitsportelite zur dritten Etappe der RIDERS TOUR antritt. Die ARD zeigt die Wertungsprüfung im Großen Preis mit zwei Umläufen am Sonntag, der WDR überträgt die Qualifikation, denn nur die 36 besten Paare aus dieser Qualifikation am Samstag sind in der dritten von insgesamt sechs Wertungsprüfungen der Serie dabei. Damit wird Spitzensport im Sattel bei den öffentlich-rechtlichen Sendern nahtlos fortgesetzt. ARD und ZDF zeigen die RIDERS TOUR von der ersten bis zur letzten Etappe des Jahres 2007 und fangen die schönsten, emotionalsten und spannendsten Bilder vom Sport ein.

Die „Pole Position“ haben nach bislang zwei Etappen der Derbysieger Andre Thieme aus Plau und der für die Ukraine startende Gregory Wathelet inne, gleich danach folgt schon Deutschlands Top-Frau im Sattel – Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen), die die RIDERS TOUR 2004 und 2005 gewann, 2006 Zweite wurde und schon 2001 mit Platz drei glänzte. Sie teilt die Position derzeit mit Thomas Kleis (Gadebusch). Vorjahressieger Thomas Frühmann (Österreich) und der Brite Richard Robinson sind gemeinsam Fünfte. Mit dem dreimaligen TOUR-Sieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Mannschafts-Europameister Marcus Ehning (Borken) und dem Deutschen Meister Rene Tebbel haben sich zusätzliche Favoriten auf den Etappenerfolg in Münster angekündigt.

Wer mit wem an den Start geht, wie die Stars des Springsports das Unternehmen RIDERS TOUR taktisch angehen, all das zeigen ARD und WDR live aus Münster beim Turnier der Sieger.

Die Sendezeiten im Detail:
Samstag, 25. August 14.00 bis 16.20 Uhr WDR, Sport im Westen extra
Sonntag, 26. August 15.30 bis 16.30 Uhr ARD Sportschau live (Comtainment.de)”

Kommentar schreiben