Tier-kompakt

Beiträge und Tests rund um die lieben Vierbeiner

Rollkur und Hyperflexion – Tierquälerei der offenen Art!



Normaler Weise wird über Tierquälerei nicht offen gesprochen oder sogar offenherzig ausgelebt. Anders scheint es bei einigen Reitern zu sein. Immer wieder geraten die Schlagworte Rollkur oder neudeutsch Hyperflexion genannt, in die Schlagzeilen der gängigen Reitsportzeitschriften.

Letztlich handelt es sich hierbei um eine gezielte Überdehnung des Halses, welche als Trainingsmethode gilt. Sie soll vom Profi kurzzeitig in der Ausbildung des Pferdes dazu eingesetzt werden, um einen Grad von Längsbiegung im mittleren Halsbereich zu erreichen. Soviel zur Theorie. Die Praxis hat uns der Pferdeschänderskandal von Christine W. gerade gezeigt: tier-kompakt hat berichtet.

Die große Diskussion um das Thema Rollkur begann im August 2005, als die Fachzeitschrift “St. Georg” die Trainigslehre in die Kritik nahm. Olympiasiegerin Nicole Uphoff propagierte für diese Trainingsmethode, gleichzeitig wuchsen die Stimmen, die eine Rollkur als Tierquälerei bezeichnen. Daraufhin kam es im Januar 2006 durch die FEI zu einer Expertenanhörung in der festgestellt wurde, dass eine Hyperflexion welche vom Profi eingesetzt wird, nicht für das Pferd schädlich ist.

Dass dabei alle Sehnen des Pferdes überdehnt werden, die Zügel als Waffe genutzt werden, das scheint dabei keinen zu interessieren. In manchen Momenten sagen Bilder mehr als Worte:

rollkur.jpg

Image and video hosting by TinyPic

Bild 1: www.sustainabledressage.com

Bild 2: www.rhonealpes.dressage.free.fr

2 Kommentare to “Rollkur und Hyperflexion – Tierquälerei der offenen Art!”

  1. Die Skala der Ausbildung: Reiten nach System und mit Verstand » Tier-kompakt Sagt:

    […] Reitsport. Immer öfter hört man nun in den Nachrichten etwas über die Reitmethoden der Rollkur und der […]

  2. Tier-kompakt » Blog Archiv » Die Skala der Ausbildung: Reiten nach System und mit Verstand Sagt:

    […] Reitsport. Immer öfter hört man nun in den Nachrichten etwas über die Reitmethoden der Rollkur und der […]

Kommentar schreiben